Holding
  Kontakt

Norddeutsche Vermögen Holding
GmbH & Co. KG
Rolandsbrücke 4
20095 Hamburg
Telefon: +49(0)40/33 30 13-0
Telefax: +49(0)40/33 30 13-830
E-Mail: holding@norddeutsche.de


Innovation aus Tradition

Kaum ein Wirtschaftszweig verknüpft Tradition mit Moderne, regionale Verankerung mit internationaler Vernetzung so harmonisch wie die Seeschifffahrt. Mit Reedereien verbindet man nicht nur im Norden unternehmerischen Mut, kaufmännische Traditionen und hanseatische Werte. Doch in gleichem Maße stehen Reedereien heute auch für Bau und Bewirtschaftung modernster Frachtschiffe, für die Professionalisierung des weltweiten Warentransports und die Internationalisierung der Weltwirtschaft.

Die Norddeutsche Reederei H. Schuldt steht als 1868 gegründetes Unternehmen bewusst in der Tradition hanseatischer Kaufmannschaft. Denn auf diesen Erfolgen gründet die Dynamik und Innovationskraft unseres Teams, dem immer schnelleren Weltmarkt technisch und kaufmännisch stets einen Schritt voraus zu sein. Für unsere eigene Flotte und im Auftrag von Investoren übernehmen wir Auswahl, Finanzierung und technische Bauüberwachung von Neubauprojekten. Und sorgen als Mit-Geschäftsführer für den erfolgreichen Geschäftsverlauf von Schiffsbeteiligungen der Norddeutschen Vermögensanlage unter fremder Bereederung.

 

Planung und Bau von Frachtschiffen

Der Anblick moderner Containerriesen ist immer wieder ein beeindruckendes Bild. Doch die majestätische Ruhe, mit der die großen Frachtschiffe über die Meere gleiten, täuscht: Der Schiffs- und Chartermarkt gehört heute zu den schnellsten und dynamischsten Märkten, sowohl in der wirtschaftlichen als auch der technischen Entwicklung. Um sich in diesem Umfeld erfolgreich zu behaupten, müssen sich fundierte Marktkenntnisse mit exzellenten Kontakten, technische Kompetenz mit wirtschaftlicher Weitsicht verbinden.

Eine Aufgabe, die kühle Planung und mutige Entscheidungen verlangt, denn als Reeder braucht man neben ingenieurwissenschaftlichem Sachverstand vor allem einen guten Riecher für den Markt: Welche Schiffstypen und welche Größen werden in den nächsten Jahren nachgefragt? Welche technischen und rechtlichen Neuerungen werden Einfluss auf die Beschäftigung der Flotte haben? Welche Schiffe können heute günstig gebaut und auch mittelfristig rentabel verchartert werden? Und welche technischen Innovationen bieten die Werften, um die Schiffe der Zukunft wirtschaftlicher und sicherer zu machen – für Besatzung und Natur?

Es ist diese Mischung aus Kompetenz und Erfahrung, die wir als Norddeutsche Reederei H. Schuldt bei unseren Mitarbeitern suchen und im Unternehmen gezielt fördern – zugunsten von Anlegern, Schiffseigentümern und unseren Partnern im Charter-, Logistik- und Transportmarkt.

 

Von der Finanzierung bis zur Bilanz

Eine solide Planung der Flotte ist der erste Schritt zum Erfolg. Doch auch ein perfekt auf die Marktbedürfnisse ausgerichtetes Schiffs-Portfolio verlangt nach einem geschickten Management: Von der Finanzierung und Versicherung über die Betriebsphase bis zum Verkauf des Schiffes zählt betriebswirtschaftliches Know-how. Denn Schiffe sind nicht nur unsere Leidenschaft. Sie sind vor allem ein unternehmerisches Investment, das sich rechnen muss: nicht allein für uns als Reederei. Mehr noch für die Anleger, deren Schiffsbeteiligungen wir betreuen.

Als moderner Dienstleister in den Schifffahrtsmärkten bietet die Norddeutsche Reederei H. Schuldt seit langem schon Finanzierungskonzepte und Bereederungs-Leistungen für Fondsschiffe an. Dabei planen und überwachen wir alle wirtschaftlichen Aspekte einer Schiffsbeteiligung, verhandeln weltweit mit Werften über Baukosten, Ausrüstung, Ersatzteile, Reparaturen und Klasse-Dockungen (Erhaltung der technischen Fahrterlaubnis), beschaffen günstige Darlehen, überwachen die laufende Rentabilität und finden den optimalen Zeitpunkt für einen lukrativen Verkauf des Schiffes.

Aber wir regeln nicht nur den Kapitalfluss. Vor allem sorgen wir dafür, dass jedes Schiff auch Geld verdient. Dazu verhandeln wir – meist schon vor Baubeginn – über langfristige Charterverträge und sorgen für marktgerechte Anschluss-Chartern. Denn die dauerhafte Vollbeschäftigung unserer Schiffe bei zuverlässigen Partnern ist die wichtigste Voraussetzung für eine hohe Rendite auf die Investition unserer Anleger. Dieses ist das Ziel, das uns antreibt.

 

Eine Brücke zwischen den Welten

Die Ozeane sind die Lebensadern der modernen Marktwirtschaft und des Welthandels. Ohne den günstigen und schnellen Warentransport über die Meere wäre die heutige, internationale Produktvielfalt als Ausdruck des Lebensstandards gar nicht vorstellbar. Ob High-tech aus Fernost, Steaks aus Argentinien oder Rohöl von der arabischen Halbinsel: Die moderne Frachtschifffahrt wächst mit der Weltwirtschaft. Und in einigen Bereichen sogar sehr viel schneller.

Für die reibungslose Abwicklung des Transports sorgen die Kunden der Norddeutschen Reederei H. Schuldt: Weltweit operierende Logistik-Konzerne, deren Flotten in Liniendiensten die Kontinente miteinander verbinden. Als Trampreeder, also als Reederei ohne eigenen Liniendienst, planen wir flexibel nach den Marktbedürfnissen und bieten so den großen Linienreederein genau die Schiffsgrößen und -typen an, nach denen die Logistikprofis aktuell verlangen. Eine für beide Seiten erfolgreiche Kooperation. Denn als langjähriger Charterpartner haben wir exzellente Verbindungen zu den Linienunternehmen auf der ganzen Welt. Und wissen, dass jeder langfristige Erfolg auf dem dauerhaft zuverlässigen und fairen Umgang miteinander beruht, für den wir von der Norddeutschen Reederei H. Schuldt seit fast einhundertundfünfzig Jahren stehen.

Moderne Schiffsmanagement-Unternehmen sind heute Dienstleistungsbetriebe auf höchstem Niveau. Denn ein reibungsloser Betrieb der Frachtschiffe verlangt eine professionelle Betreuung von Material und Personal. Die Norddeutsche Reederei H. Schuldt stellt diese Dienstleistungen zunehmend auch externen Partnern wie Schiffs-Gesellschaften zur Verfügung. Wir kümmern uns um alle Fragen rund um die laufende Bewirtschaftung der Schiffe: Von der regelmäßigen Wartung über die Auswahl und Betreuung der Mannschaft bis zur Versorgung von Schiff und Besatzung stehen wir für den nachhaltigen und wertorientierten Betrieb aller von uns bereederten Schiffe. Denn professionelles Management bedeutet mehr Sicherheit, größere Zuverlässigkeit, bessere Auslastung und höhere Erträge.

Als Traditionsunternehmen denken wir stets langfristig und nehmen unsere Verantwortung für die Gegenwart und die Zukunft unserer Kunden und unserer Mitarbeiter ernst. Nur wer solide wirtschaftet, in die Ausbildung investiert und fair agiert, ist auch morgen noch ein gern gesehener Partner. Die Norddeutsche Reederei H. Schuldt entstand 2000 aus dem Zusammenschluss der 1989 gegründeten Norddeutschen Reederei mit der 1868 gegründeten Reederei H. Schuldt.


 


Suchbegriff
Downloads

Hier finden Sie unsere Informationsbroschüren :mehr